Ehegattenunterhalt

Nach dem neuen, seit dem 01.01.2008 in Kraft getretenen Unterhaltsrecht, geht der Gesetzgeber grundsätzlich davon aus, dass jeder Ehepartner nach der Scheidung selbst für seinen Lebensunterhalt aufkommen soll.

Es können allerdings Gründe vorliegen, die eine Unterhaltszahlung erforderlich machen, so etwa die Erziehung der gemeinsamen Kinder, Krankheit oder Alter.

Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns an.

Rechtsanwältin Frauke Nissen
Glißmannweg 7 / Frohmestraße
D-22457 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 - 59 35 41 80
E-Mail: nissen@rechtsanwaeltin-nissen.de